Derivate usw.

  • moin Kai,


    Wie angeregt ein paar Wünsche zu Derivaten


    1) Beim Import von Volumes möchte ich auswählen können, ob für Derivate zugelassen oder nicht.

    Möglicherweise als Vererbung des "Muttervolumes"


    2) Beim Derivate - Bild zuweisen ist immer das oberste Volumen ausgewählt. Das führt zu längeren Scrollorgien, wenn ein weiter hinten einsortiertes Volumen gewählt werden soll.

    Angenehm wäre das Muttervolumen des Bildes bzw. eine (Vor-)Auswahl über den Volumenmanager.


    Ohne den alten Cato bemühen zu wollen...

    Gibt es Hoffnung?

    Beim Importieren von RAW-Dateien das eingebettete jpg zu Tumbnail- und Vorschauerstellung zu verwenden?

  • Hallo Dirk,


    habe längere Zeit nichts mit Derivaten gemacht, kannst du mal ScreenShots zeigen zu 1) und 2) welche Stellen du meinst?


    Zum letzten Punkt, kann ich dir nicht versprechen, was es allerdings in der nächsten Version geben wird, sind separate 1:1 RAW Vorschaubilder, also quasi ein drittes Bild im Thumb-Folder... Dieses wird immer anstelle an des Originals genommen und beim Import generiert, man kann dabei steuern ob für ein Volume die RAW-Vorschauen erzeugt werden sollen. Hintergrund ist dabei ganz klar die Performance, damit lassen sich RAW's genaus schnell wie JPG's anzeigen, sind ja welche ;)

  • Zu1

    ich könnte mir z.B. hier ein zusätzliches Auswahlkästchen "für Derivate zulassen" vorstellen


    Zu 2

    Im unteren Fenster siehst Du die (Anfänge der) Liste:

    Neben einigen "xxx-xxx" Ordner aus Analogzeiten verwende ich ein "Jahr_Monat_Tag_Anlass"-Ordnersystem. Du kannst Dir sicherlich vorstellen die Liste wird lang - und immer länger.

    Die Derivate Liegen bei mir immer im gleichen Ordner wie das Original



    Der letzte Punkt klingt schon mal klasse.

    Wenn sich die Raw-hersteller jetzt noch auf einen gemeinsamen Standard wenigstens bei Metainformationen wie Beschnittmarken einigen könnten...