Imabas 12 .0 SP1

  • Durch die Version 12 konnte ein Fehler erkannt werden, der dazu führt das bei einer Reorganisation diese mit einer Zugriffsverletzung beendet wird.


    Das Problem rührt daher das es in Tabelle filme Einträge gibt die auf ein Volume zeigen das es in der Tabelle volumes nicht gibt. Im Service Pack gibt es eine Routine die dabei hilft das Problem zu lösen:


    • Die Routine finden Sie unter Datenbank » Werkzeuge » Filme/Volumes prüfen
    • Filme die keine Bilder enthalten werden gelöscht
    • Filme die Bilder enthalten
      • Sie können dann Abbrechen und bekommen eine Liste der Bilder um leichter den vermissten Ordner zu finden
      • Ansonsten müssen Sie einen Ordner wählen in dem sich die Bilder befinden
      • Imabas warnt wenn nicht alle Bilder in dem Ordner sind
      • Es wird ein Volume für diesen Ordner generiert, wobei Imabas versucht ein übergeordnetes Volume zu finden, ansonten wird ein Absolutes Volume erzeugt.
      • Da Volume trägt den Namen wie der Film, den Imabas Ihnen zuvor genannt hatte
    • Anschließend sollten Sie die Volumes im Explorer prüfen
    • Dann eine Reorganisation durchführen, die jetzt ohne Abbruch durchlaufen sollte.