Nikon RAW (.nef) Bilder dunkel?

  • Hallo Zusammen!

    Ich lege in Imabas Bilder von der DSLR doppelt ab, als .jpg und als .nef.
    Hier fällt mir auf das die NIKON RAW's (.nef) dunkeler als die .jpg's sind.
    Ist das so gewollt oder mache ich etwas falsch?


    Viele Grüße, Thorsten :-)

    Software = Imabas 8.1 in MySQL 5.1
    Desktop-PC's = Win7 Ultimate 64 ; Vista Ultimate 64
    Subnotebook = Win7 Ultimate 64
    Server = Scaleo Home Server 2105 4,5TB

  • Hallo Thorsten,


    speichert Deine Kamera RAW + JPG gleichzeitig, meinst Du dann diese beiden ?


    Was ich zumindest mal bemerkt habe:
    Imabas zeigt mir immer die Originaldaten mit Kameraeinstellungen an. Wenn ich Bearbeitungen des NEFs mit CaptureNX mache und speichere (Ob als eigenen Schritt oder auch nicht), sehe ich davon in Imabas nichts.

  • Hallo Zusammen!

    moguay ,
    mit der DSLR erstelle ich zu 90% nur RAW, den Rest als RAW und jpg.
    Auf dem PC konvertiere die RAW Dateien dann in jpg und lege sie dann auf dem NAS im Ordner Shared Pictures ab.
    Die RAW Dateien liegen in einem Unterordner.

    Das mit Capture NX2 ist richtig, in anderen Programmen sind die Änderrungen nicht sichtbar.
    Ich denke das ist ein ähnliches Konzept wie bei Photoshop Lightroom.

    Viele Grüße, Thorsten :-P

    Software = Imabas 8.1 in MySQL 5.1
    Desktop-PC's = Win7 Ultimate 64 ; Vista Ultimate 64
    Subnotebook = Win7 Ultimate 64
    Server = Scaleo Home Server 2105 4,5TB


  • Ist das so gewollt oder mache ich etwas falsch?


    Vermutlich weder noch :shock:


    Das dürfte an DCRAW (wird für die RAW-Konvertierung in Imabas verwendet) liegen.
    Das scheint die Belichtung zu schätzen und rechnet sich dann irgendwas aus (ohne die Kameraeinstellungen zu berücksichtigen) ...


    Ich habe ein paar Mondaufnahmen, die sind von DCRAW schlicht weg zu hell entwickelt...


    Viele Grüsse,
    Ralf

  • Hallo Zusammen!



    Zu hell...???
    Was für eine Kamera hast du?

    Die RAW's von der Nikon D700 sind zu dunkel.


    Viele Grüße, Thorsten :-P

    Software = Imabas 8.1 in MySQL 5.1
    Desktop-PC's = Win7 Ultimate 64 ; Vista Ultimate 64
    Subnotebook = Win7 Ultimate 64
    Server = Scaleo Home Server 2105 4,5TB


  • Zu hell...???
    Was für eine Kamera hast du?


    2 x Nikon


    Meine Raw-Bilder in Imabas sind häufig zu dunkel aber auch zu hell oder richtig kommt vor...


    Hier ist ein Beispiel für zu hell(links NEF, rechts zugehöriges JPG):


    Ich importiere inzwischen zuerst das JPG & ändere dann das Suffix. Dadurch sehen zumindest die Thumbnails ok aus.


    Viele Grüsse,
    Ralf

  • Hallo Zusammen!

    @ rcr,
    ja genau so sieht es bei mir auch aus!

    Ich sehe du arbeitest mit Deviraten, wie ordnest du die Devirate zu?
    Alle einzeln?
    Geht das auch nachträglich ein Bild in in ein Devirat umzustellen?
    Gibt es kein zuweisen per Mausklick oder Drag & Drop?

    Bei den Deviraten ist in Imabas noch Verbesserungspotenzial zu erkennen :-)


    Viele Grüße, Thorsten :-P

    Software = Imabas 8.1 in MySQL 5.1
    Desktop-PC's = Win7 Ultimate 64 ; Vista Ultimate 64
    Subnotebook = Win7 Ultimate 64
    Server = Scaleo Home Server 2105 4,5TB


  • @ rcr,
    ja genau so sieht es bei mir auch aus!


    Wie gesagt, ich gehe davon aus, dass das an der Automatik-Einstellung in DCRAW liegt.



    Ich sehe du arbeitest mit Deviraten, wie ordnest du die Devirate zu?
    Alle einzeln?
    Geht das auch nachträglich ein Bild in in ein Devirat umzustellen?
    Gibt es kein zuweisen per Mausklick oder Drag & Drop?


    Bei den Fragen zu den Derivaten möchte ich gerne auf einen Thread unter Tutorials/Workshop verweisen: http://www.pamsf.info/showthread.php?t=1296
    :-)


    Viele Grüsse,
    Ralf

  • Kurz zum Thema RAW:


    Ja - es liegt an DCRAW oder auch jedem anderen Konverter, den Du verwendest.


    Alle Programme, die auf DCRAW beruhen, haben auch das Problem, dass die Kameraeinstellungen ignoriert werden. Zum Beispiel einfach mal die Kamera auf Monochrom stellen und dann einfach zum Bleifisch einfach mal in VNX und der Bridge öffnen.


    Tada!